Stabhockey

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren
Gruppengröße: 8 Kinder und mehr

Grundregeln
Es spielen zwei Mannschaften auf dem Volleyballfeld gegeneinander. An jeder Stirnseite wird Hockeytor aufgestellt und mit einem (fliegenden) Torhüter besetzt. Die restlichen Spieler versuchen nun den Gummiring mit Hilfe ihres Stabes ins gegnerische Tor zu spielen. Der Ring darf dabei nur über den Boden geschoben werden, wobei er von außen geschoben oder durch in die Mitte stechen bewegt werden darf. Mit dem Ring dürfen nur fünf Schritte gelaufen werden, danach muss ein Abspiel erfolgen.
Es ist nicht erlaubt mit dem Stab in den von Gegner geführten Ring zu stechen, um ihn ihm abzunehmen. Ebenso darf der Ring nicht vom Boden abheben oder der Stab über Hüfthöhe geführt werden. Wird gegen eine diese Regeln verstoßen, bekommt die andere Mannschaft, genau wie nach einem Tor, den Ring.

Hinweis: Bei ungeübten Spielern darf der Ring mit dem Fuß gestoppt werden bevor der Stab zum Einsatz kommt, um kontrollierter Spielen zu können. Auch sollten keinesfalls zu viele Spieler gleichzeitig auf dem Feld sein damit keine Trauben um den Ring entstehen oder sich Spieler aus dem Spiel ziehen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s