Jahreshauptversammlung 2011

In diesem Jahr war die Jahreshauptversammlung des TV Häver etwas ganz besonderes. Am 18. März 2011 um 19.30 Uhr begrüßte der erste Vorsitzende Ulrich Schwarze zum ersten Mal  auch die Mitglieder des fusionierten TV Kirchlengern im Eichenkrug in Häver. Nicht zuletzt auch deswegen erfreute sich die alljährliche Veranstaltung einer regen Beteiligung.

Nach der Verlesung und Genehmigung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung, lobte Ulrich Schwarze in seinem Bericht zunächst  die großartige Arbeit des gesamten Vorstands und würdigte darüber hinaus das herausragende Engagement der über 120 ehrenamtlichen ÜbungsleiterInnen und TrainerInnen in den mittlerweile 85 Breitensportgruppen und 20 Handballmannschaften. Ein weiteres Lob ging an den Jugendausschuss für seine kreative Arbeit für und mit den Jüngsten Mitglieder des Vereins.

Anschließend gab Kassierer Ulrich Stach interessante Einblicke in die Welt der Zahlen hinter dem Verein. Neben der erfreulichen Nachricht, dass die Kasse in 2010 mit einem kleinen Plus abgeschlossen hat, blieb zu verkünden dass die Mitgliederzahl im Vergleich zum Vorjahr – auch aber nicht nur durch die Fusion – um 361 auf 2242 Mitglieder angestiegen ist. Davon  sind knapp 2/3 weiblich und 1/3 männlich und die stärkste Altersgruppe stellen die 41 – 60-jährigen.

Nach den Berichten führte Versammlungsleiter Werner Stüber durch die Vorstandswahlen für die Jahre 2011/2012. Da sich der gesamte Vorstand mit Ausnahme von Festwartin Sonja Hannig zur Wiederwahl stellte und für sie mit Stephanie Pilz ein kompetenter Ersatz aus den Reihen des ehemaligen TV Kirchlengern gefunden wurde, konnte in Block abgestimmt werden.  Dem  Vorstand wurde durch eine einstimmige Wahl das Vertrauen ausgesprochen und der Auftrag zum Leiten der Geschicke des Vereins erneut übertragen. Auch der Jugendausschuss, der auf dem Vereinsjugendtag 2010 gewählt wurde,  wurde erneut einstimmig bestätigt. Darüber hinaus muss die erste Kassenprüferin Janina Nettingsmeier nach zwei Amtszeiten ausscheiden und wird durch Sigrid Blaese ersetzt. Ulla Busse bleibt noch ein weiteres Jahr im Amt.

Die Jahreshauptversammlung endete mit einem Rück- und Ausblick durch den ersten Vorsitzenden. Geplanten Aktivitäten 2011 sind: die Beteiligung an der Wirtschaftsshow in Kirchlengern am 9. und 10. April, die Aktion der Zirkus- und Jonglagegruppe „Bewegungsnetzwerk 50 plus“ am 26. Mai, die Gemeindeolympiade am 29. Mai und die Beteiligung am Sommerfest in Kirchlengern am 18. und 19. Juni.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Jahreshauptversammlung 2011

  1. Pingback: Newsletter 02/2011 |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s