Bodyguard-Ball

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 8 Jahre
Gruppengröße: 12-24 Spieler

Grundregeln

Es gibt zwei Mannschaften, gespielt wird im Volleyballfeld. Jede Mannschaft bestimmt zunächst einen „Star“ und ein bis zwei Keeper, die restlichen Spieler sind Bodyguards. Die Keeper gehen an die dem Mannschaftsfeld gegenüberliegende Grundlinie, um Bälle zurückspielen zu können. Der „Star“ wird vor der anderern Mannschaft geheimgehalten und nur dem Spielleiter verraten.

Ziel des Spiels ist es den „Star“ der gegnerischen Mannschaft 5x abzuwerfen.Die Bodyguards müssen ihren „Star“ möglichst unauffällig beschützen und versuchen den gegnerischen Star auszumachen und 5x mit einem der mindestens zwei Spielbälle abzuwerfen. Wird ein Bodygard getroffen, passiert nichts. Wird der Star getroffen, zieht der Spielleiter ihm ein Leben ab. Das Spiel endet, wenn der Spielleiter sagt, dass einer der „Stars“ 5x getroffen wurde.

Variationen

Kreuzfeuer
Auch die Keeper dürfen von der Grundlinie aus abwerfen. So entsteht Gefahr von beiden Seiten des Feldes und das Spiel wird schwieriger.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s