Kuhstall

eine Spielbeschreibung von Annika. Danke!

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren

Gruppengröße: 10 Kinder und mehr

Grundregeln

Zwei Leute bauen jeweils  zusammen ein Haus mit ihren Händen. Das ist dann der Stall. Darunter, in den Stall, setzt sich jeweils ein anderer Spieler, er ist die Kuh. Ein Spieler muss übrig bleiben. Er gibt dann die Kommandos. „Kuh“ bedeutet, dass sich alle Kühe einen neuen Stall suchen müssen. „Stall“ bedeutet, dass alle Ställe (ihre Zusammensetzung und Position) wechseln müssen. Und „Kuhstall“ bedeutet, dass alle ihren Platz beliebig wechseln müssen.

Annikas Kommentar

Durch das Hin- und Herlaufen ist es ein praktisches Spiel zum Aufwärmen. Außerdem macht’s Fun 🙂

Variation (Anm. d. Red.)

weitere Rollen einführen

In der Gruppe neue Rollen und Kommandos entwickeln. z.B. „Weide“ – Alle Ställe müssen sich zu einem Weidezaun formieren und alle Kühe müssen rein. Die letzte Kuh, die ankommt, bzw. die Zaunlücke, die sich als letztes schließt wird neuer Komandant.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kuhstall

  1. Pingback: der 3. Tag auf dem GHL1 « TV Häver Jugend Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s