Takeshi

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren
Gruppengröße: 12 Kinder und mehr

Grundregeln:
Längs durch die Mitte der Halle wird ein Geräteparcours aufgestellt, über den man sich gut, ohne den Boden zu berühren, fortbewegen kann. Vor dem ersten Gerät steht ein umgedrehter kleiner Kasten mit verschiedenen kleinen Gegenständen (Tennisbälle, Säckchen, Ring etc.). Vor ihm stellt sich eine der zwei gleichgroßen Mannschaften auf. Die Aufgabe besteht darin, das jedes Kind je einen Gegenstand über den Parcours transportiert und am Ende in einen ebenfalls umgedrehten kleinen Kasten wirft ohne von den Geräten zu fallen oder von der anderen Mannschaft abgeworfen zu werden. Diese Mannschaft stellt sich nämlich beidseitig des Parcours auf und versucht die laufende Mannschaft mit Softbällen zu treffen. Wer getroffen wird oder fällt, muss seinen Gegenstand wieder mit zum Start nehmen. Das Spiel endet, wenn alle Gegenstände über den Parcours transportiert wurden. Dann wird die Zeit gestoppt und die Teams wechseln ihre Rollen – Werfer werden Läufer und Läufer werden Werfer. Das schnellere Team gewinnt.

Variationen:
kein Kreuzfeuer
Der Geräteparcours wird entlang einer Hallenlängswand aufgebaut und die Werfer können nur von einer Seite abwerfen. Dies ist bei jüngeren Kindern sinnvoll, um sie nicht zu überfordern und auch bei älteren Kindern gut, um die Wurfdistanz zu vergrößern.

Quick

Für die Läufer wird ein Zeitlimit gesetzt (beispielsweise 5 Minuten). Nach dem Rollenwechsel gewinnt das Team, das mehr Gegenstände in der gegebenen Zeit über den Parcours transportieren konnte.

Even Quicker
Man kann das Spiel auch ohne den Geräteparcours spielen, um sich die Auf- und Abbauzeit zu sparen und den Schwierigkeitsgrad zu verringern. Den Wettkampfgedanken kann auch herausnehmen, indem ein getroffener Läufer einfach zum Werfer und der Werfer, der getroffen hat, zum Läufer wird. So entsteht Rotation und jeder ist mal Läufer oder Werfer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s