Rollball

oder: Ball unter die Schnur

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren
Gruppengröße: 10 Kinder und mehr

Grundregeln:

Quer durch die Halle wird eine Schnur in ca. 50cm Höhe gespannt. Auf jeder Seite der Schnur positioniert sich eine Mannschaft.  Nun werden – je nach Anzahl der Spieler pro Team – Gymnastikbälle ins Spiel gegeben. Ziel ist es, die Bälle so unter der Schnur hindurch zu rollen, dass die gegnerische Mannschaft sie nicht mit der Hand stoppen kann, bevor sie die hintere Wand berühren. Jeder Ball der die Wand berührt ist ein Punkt.

Variation:
an die Bank
Die Möglichkeit Punkte zu machen, wird reduziert indem nur noch eine vor die Wand gelegte Bank die Torfläche bildet. Nur noch die Bälle, die die Bank treffen, zählen einen Punkt. Tipp: Vor der Bank sollte es einen Torraum geben, den die abwehrende Mannschaft nicht betreten darf, damit sie sich nicht alle einfach direkt vor die Bank setzten, können um zu verteidigen. Es könnte höchstens ein „Bankwart“ bestimmt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s