Kegelfußball

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren
Gruppengröße: 6 Kinder und mehr

Grundregeln

Jedes Kind bekommt einen Kegel und platziert ihn irgendwo in der Halle. Außerdem wird mindestens ein Ball ins Spiel gegeben. Jeder versucht nun die Kegel der anderen unzuschießen. Wenn ein Kegel umfällt, muss sein Besitzer ihn aufheben und sich auf die Bank setzen. Sobald der nächste Kegel fällt, darf das, auf der Bank sitzende Kind wieder ins Spiel.

Variationen

statt bank
Wenn ein Kegel umfällt, muss sein Besitzer ihn aufheben und eine Runde laufen (oder 5 Liegestütze machen etc.) und darf  seinen Kegel dann wieder aufstellen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s